Bergerie de Villarceaux – Frankreich

Die Bergerie von Villarceaux

Die Bergerie von Villarceaux, 2010 © Christian HORN

Während auf dem Messegelände von Paris die grösste französische Agrarmesse eröffnet wird, die Landwirte sich Fragen über ihre wirtschaftliche Existenz stellen, versuchen die Verwaltungen und Planer ein neues Gleichgewicht zwischen der sich ausdehnenden Metropole Paris, dem Erhalt der Ackerflächen und der Koexistanz der Städter und Landwirte zu finden.
Neue Wege in der Landwirtschaft erforscht seit 1995 der Gutshof von Villarceaux, etwa 70 km im Westen von Paris im Herzen des französischen Vexin. 1976 von der Stiftung Charles Léopold Mayer für die menschliche Entwicklung (FPH) erworben, hat sich die Bewirtschaftung des Guthofs konsequent umstrukturiert. (www.bergerie-villarceaux.org)
Die monofunktional bewirtschafteten Parzellen wurden auf max. 8 ha verkleinert, durch Hecken und Wiesensteifen unterteilt und mit einem Rotationsprinzip bewirtschaftet. Die Viehzucht von Rindern und Schafen wiedereingeführt und die gesamte Produktion auf eine biologische Landwirtschaft umgestellt. Der Aufbau eines lokalen Vertriebs der Agarprodukte begleitet die Umstrukturierung. Die für die Viehzucht nötigen Hallen sind funktionel und ästhetisch gestaltete Holzkonstruktionen mit verschraubten Verbindungen. Die Abwässer werden durch eine Teichanlage gereinigt und die bald installierte Heizzentrale wird durch den aufgeforsteten Waldbestand beliefert.
Die Stiftung Charles Léopold Mayer führt den Gutshof mit 370 ha Fläche als Experimentierfeld für eine integrierte, nachhaltige Landwirtschaft und wird dabei von einem wissenschaftlichen Beirat begleitet. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch die Schlossanlage von Villarceaux und ein Golfplatz mit denen Synergien entwickelt werden.

Autor: Christian Horn leitet das Architektur und Planungsbüro rethink
Texte veröffentlicht in der Zeitschrift Der Architekt, N° 2/2010

Do not hesitate to share this post
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail