Die Station F in Paris

Innovation und Beton – Frankreich

Die Station F in Paris

Die Station F in Paris @ Christian Horn 2017

Entstehen Ideen besser in inspirierenden Gebäuden als in Garagen? Das muss sich Xavier Niel, der Gründer der Internet/Telekommunikationsfirma Iliad gedacht haben, als er sich entschied die leer stehende Halle Freyssinet in Paris in einen Stadt-up Campus umzubauen, die Station F. Auf alle Fälle trifft hier mit Freyssinet, Niel und den jungen Firmengründern, ein Innovationsgeist zusammen.

Der französischer Bauingenieur Eugène Freyssinet gilt als Erfinder des Spannbetons, welchen er 1928 mit seinem Partner patentieren ließ. Von 1927 bis 1929 baute er für die Compagnie du Paris-Orléans eine Frachthalle am Bahnhof Austerlitz. Drei Tonnengewölbe aus Spannbeton mit 7cm Dicke überspannen eine Fläche von 310m Länge und 72m Breite in die 5 Bahngleise verlegt wurden.

Ab 2006 stand die Halle leer und anfangs gab es Überlegungen diese teilweise oder vollständig abzureißen. Doch verschiedene Akteure konnten die innovative Baukonstruktion der Halle herausstellen und das Blatt wenden. Der Wettbewerb von 2006 für einen neuen Justizpalast brachte kein konkretes Ergebnis, zeigte jedoch die Möglichkeiten der Umnutzung der Halle und 2012 wurde die Halle als Baudenkmal klassifiziert.

Die Station F in Paris

Die Station F in Paris @ Christian Horn 2017

Dann ging es schnell, den Xavier Niel kauft 2013 die Halle, beauftrage das Büro Wilmotte mit dem Umbau und eröffnet am 29 Juni 2017 einen Inkubator für 1000 Start-up Firmen.

Auf den ersten Blick hat der Umbau der Halle gut getan. Die weiß gehaltenen Einbauten sind klar von der grauen Betonstruktur getrennt und die Leichtigkeit der Tonnengewölbe sind sichtbar und spürbar. Bleibt zu hoffen, dass den Start-up Firmen Ideen kommen, welche über das Ziel des Geldansammeln hinausgehen.

Autor: Christian Horn leitet das Architektur und Planungsbüro Rethink in Paris, Frankreich

Text veröffentlicht in der Zeitschrift Der Architekt, N° 4/2017

Print Friendly, PDF & Email
Do not hesitate to share this post
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail